21. März 2011

Die Wolle hat gewechselt!

WOW! Wir hatten eine großartige Zeit am Samstag beim Wolle tauschen. Es kamen wirklich schöne Garne zusammen. Sogar Handgesponnenes, ist es zu glauben? Es hat uns vorallem glücklich gemacht, dass eigentlich alle zufrieden sich wieder auf den Weg nach Hause gemacht haben und es kaum glauben konnten, was für Schätze soe mitnehmen konnten. So haben wir uns das doch erträumt. Fast alle sind mit ihren Punkten zurecht gekommen, nur ein Wenige haben Punkte wieder mitgenommen. Doch die Rettung naht - Da der Wollwechsel so ein großer Erfolg war, wird es im Herbst wieder einen geben!!! Juhu! Wenn Du darüber informiert werden möchtest. schreibe mir eine Mail, dann kommst Du auf meinen Newsletter.
 Hier ein paar Eindrücke vom Samstag:




Danke an  etsy für die Bereitstellung ihrer Labs! Schöne Räume, in denen wir gemütlich beim Stricken gesessen haben und lecker Öktotopia-Tee tranken. Danke auch an Ökotopia!



Apropos: Wir konnten ganze 30,89 spenden! Spontan haben wir uns dazu entschlossen, es doch an eine Organisiation zu spenden, die Katastrophenhilfe in Japan leistet und auch in Libyen und vielen anderen Orten der Welt Gutes tun, nämlich an Ärzte ohne Grenzen. Das nächste Mal werden wir also dann die Einnahmen an kiva.org geben. Ausserdem wird eine Kiste Garn an fruehchen-sternchen-aktionen.de gehen, die Früh- und Totgeborenen Kindern Mützen, Decken und Jacken stricken. Eine weitere Tüte geht an ein Projekt in Tempelhof, dass Kindern nachmittags Betreuung bei den Hausaufgaben und interessante Angebote gibt. Zum Beispiel auch Handarbeiten. Die schönsten Garne heben wir auf und ihr könnt sie das nächste Mal tauschen.
Erstaunlich, wieviel man mit so relativ wenig Menschen und Aufwand schon alles anstellen kann!
Studio Ello freut sich auf den nächsten Wollwechsel und dankt noch mal allen Beteiligten und Helfern!



Kommentare:

  1. Freut uns sehr, dass es Euch bei uns gefallen hat!
    Schöne Grüße vom ganzen Berliner Etsy Team

    AntwortenLöschen
  2. Die liebe Distelfliege hat auch berichtet: http://distel.twoday.net/stories/15732602/

    AntwortenLöschen